Seminar „Wissenschaftliches Arbeiten“ für Studierende mit Behinderung und / oder chronischer Erkrankung

Dank der Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) kann der AStA zwei Seminare zum wissenschaftlichen Arbeiten anbieten, die speziell auf die Bedürfnisse der Studierenden mit Behinderung und / oder chronischer Erkrankung ausgerichtet sind:

11.-13. November 2016 und 05.-07. Mai 2017
Beginn ist jeweils am Freitag um 18:00 Uhr und Ende jeweils am Sonntag um 16:00 Uhr.

Da das Erstellen von Haus- und Bachelorarbeiten in den einzelnen Fakultäten unterschiedlichen Anforderungen unterliegt, bittet Petra Lambrich um schnellstmögliche Anmeldung, so dass entsprechend den Erfordernissen geplant werden kann.

Der Eigenanteil beträgt 15,00 €.
Die Fahrtkosten (DB 2.Klasse) sowie Unterkunft, Verpflegung und Seminarkosten werden übernommen.

Schickt bitte eure Anmeldungen an: petra.lambrich@asta-fernuni.de

Für Fragen wendet euch bitte an 02331-3751373.

Weitere Informationen findet ihr auch auf unserer Homepage unter: http://www.fernstudis.de/index.php?menuid=1&reporeid=614

Petra Lambrich
Stellv. AStA-Vorsitzende
Referentin für die Studierenden mit Behinderung und / oder chronischer Erkrankung sowie Gleichstellung