Aktuelles

  • Extern: Approbationsausbildung zum/r Psychologischen Psychotherapeut*in im Vertiefungsgebiet Systemische Therapie 

    Die Akademie für Systemische Therapie (A-ST) in Dortmund bietet seit Herbst 2021 die Approbationsausbildung zum/r Psychologischen Psychotherapeut*in im Vertiefungsgebiet Systemische Therapie an. 

    Demnächst findet wieder ein Online – Informationsabend via Zoom statt: 

    Dienstag, 23.04.2024

    18.00 Uhr 

    Nach einer Anmeldung über info@ast-dortmund.de erhalten Interessierte einige Tage vor der Veranstaltung die Zugangsdaten. 

    Weitere Informationen rund um die Akademie, die Ausbildung und Weiterbildungsmöglichkeiten finden Sie / findet Ihr unter www.ast-dortmund.de. 

  • Externe Fachtagung Psychotherapie bei Psychosen

    „hiermit möchten wir Euch zur 19. Fachtagung des IVS am Samstag, 08. Juni 2024, einladen. Wie schon angekündigt, ist das Thema in diesem Jahr:

    „Psychotherapie bei Psychosen“ am 08. Juni 2024

    Psychotisch erkrankte Menschen nehmen in der Psychotherapie immer noch eine Sonderstellung ein – trotz gegenteiliger Evidenz.  Sie gelten als schwer behandelbar und als unberechenbar in der Eigen- und Fremdgefährdung. Nicht nur Betroffene sind durch solch eine Erkrankung belastet, sondern auch das (professionelle) Hilfesystem steht dieser Erkrankungsgruppe noch skeptisch gegenüber. Die diesjährige IVS-Fachtagung widmet sich diesem Thema, wird über aktuelle Psychotherapieforschung informieren, zeigt Behandlungswege auf und möchte Interesse wecken für dieses spannende Thema.

    Dozent*innen sind:  Dr. med. Ines Göttler, Haar, Dr. Dipl.-Psych. Steffen Landgraf, Regensburg, Prof. Dr. rer. nat. Stephanie Mehl, Frankfurt am Main, Dipl.-Psych. Tobias Meister, Ebensfeld, Priv.-Doz. Dr. med. Dr. med. habil Thomas Mösler, Nürnberg, Dr. Matthias Pillny, Hamburg, Dr. Sandra Poppek, Nürnberg.

    Für Studierende der Psychologie, Pädagogik, Sozialpädagogik u. d. Medizin, Ausbildungskandidat*innen (PiAs) anderer Institute ist der Besuch der Fachtagung gebührenfrei.

    Eine Anmeldung ist für die Erstellung der Teilnahmebestätigungen, Essensplanung bzw. die Versendung der Links für die Onlineteilnahme unbedingt erforderlich.

    Beginn:            Samstag 10:00 Uhr (Einlass ab 09:00 Uhr)  

    Ende:              Samstag 17:00 Uhr

    Veranstaltungsort: Stadthalle Fürth, Rosenstraße 50, 90762 Fürth oder online

    Es werden 6 Fortbildungspunkte pro Tag von der PTK vergeben.

    Benutzen Sie bitte folgenden Link: https://www.ivs-nuernberg.de/seminarlisteft/?ID=ft. Wenn Ihre Anmeldung erfolgreich war, erhalten Sie vom Programm automatisch eine Bestätigungsmail.

    Der Einwähllink für die Onlineveranstaltungen wird Ihnen vor der Tagung in einer separaten Mail zugesandt.

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Steffen Horn (Tel.: 0911-975607-203 oder per Mail: Fachtagung@ivs-nuernberg.de

  • Lehrpreis

    Liebe Kommiliton*innen!

    Ihr seid gefragt! 

    Stimmt gerne bis zum 08.04. ab für den Lehrpreis! 

    War ein Modul besonders motivierend z.B. durch exzellente Betreuung, aktuelle und verständliche Lehrmaterialien, innovative Lehrmethoden oder großen Praxisbezug? Dann stimmt gern dafür ab! 

    https://evaluation.fernuni-hagen.de/uc/Lehrpreis_2024/

    Die Wahl dauert keine 5 Minuten und ihr könnt auch etwas dabei gewinnen. 

    Vielen Dank und schöne Feiertage wünscht euch euer FSR Psy 🌷

  • Extern: Informationsabend zu den politischen und wirtschaftlichen Hintergründen der ambulanten psychotherapeutischen Versorgung

    Liebe Psychologiestudierende,

    wir sind die AG Entstigmatisierung des Psychologie-Fachschaften-Konferenz (PsyFaKo) e.V. Mit unserer AG-Arbeit setzen wir uns dafür ein, Vorurteile gegenüber psychischen Krankheiten abzubauen. Durch die Entstigmatisierung psychischer Belastungen trauen sich Menschen auch eher, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Darum beschäftigen wir uns ebenfalls mit einem Problem, mit dem Ihr vermutlich selbst oder in Eurem Umfeld schon einmal konfrontiert wurdet: In vielen Regionen Deutschlands gibt es viel zu wenige psychotherapeutische Praxen, die mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen dürfen. Wartezeiten auf einen Behandlungsplatz sind extrem lang, was durch die Corona-Pandemie noch verschlimmert wurde.

    Aktuell befindet sich jedoch ein Gesetz vom Bundesgesundheitsministerium in Planung, das sogenannte Gesundheitsversorgungsstärkungsgesetz. Dieses kann die Möglichkeit bieten, auch die psychotherapeutische Gesundheitsversorgung in Deutschland zu verbessern. Dafür müssen aber bestimmte Themen wie eine grundlegende Bedarfsanalyse für Psychotherapie und die Einrichtung ausreichend vieler Kassensitze in dem Gesetz auch addressiert werden. Noch besteht hier Handlungsspielraum, denn ein finaler Gesetzesentwurf liegt nocht nicht vor.

    Aus diesem Grund veranstalten wir am Mittwoch, dem 24. April, um 18 Uhr einen digitalen Informationsabend zu den politischen und wirtschaftlichen Hintergründen der ambulanten psychotherapeutischen Versorgung mit Fokus auf der Knappheit von psychotherapeutischen Kassensitzen. Der Vortrag wird etwa 45 Minuten dauern und anschließend werdet Ihr Zeit haben, Fragen zu stellen und mit uns ins Gespräch zu kommen. Wir hoffen, dass Ihr Euch mit diesem Wissen an der Hand eine fundierte Meinung zu dem Thema bilden könnt und Euch vielleicht (mit uns gemeinsam) für die Lösung dieses Versorgungsproblems einsetzt.

    Über den folgenden Link könnt Ihr den Vortrag besuchen:

    http://uni-mannheim.zoom.us/j/9215054567?pwd=VkZtaVk0MHpVbm8wMzZPcHdJR0U0Zz09

    Für den Fall, dass Ihr keine Zeit habt, den Vortrag live zu verfolgen, werden wir diesen aufzeichnen und Euch anschließend zur Verfügung stellen.

  • Extern: Online Infoveranstaltungen zum Thema Psychotherapie Aus- und Weiterbildung 

    Extern: Mit folgenden Austausch- und Informationsveranstaltungen schaffen wir Raum für all das, was den Nachwuchs bewegt und begeben uns gemeinsam auf die Suche nach Lösungen.

    Die virtuellen Treffen bieten die Möglichkeit, sich in einem Online-

    Meeting untereinander sowie mit uns, dem Sprecher*innen-Team,

    auszutauschen, über aktuelle oder altbekannte Themen zu

    diskutieren, Sorgen zu teilen sowie neue Ideen und Impulse zu

    bekommen.

    Wir haben auch in diesem Jahr zahlreiche Angebote geschaffen, um im digitalen Raum die Möglichkeit zum Austausch zu schaffen. Die Angebote sind kostenlos und offen für Alle – also gerne weitersagen!

    Im Überblick findet ihr alle Themen und Termine. Einfach dabei sein

    und mitgestalten! 

    Wir freuen uns auf Euch!

  • Extern: Infoabend Rechtspsychologie PHB

    Web-Infoabende zum M.Sc. Psychologie: Rechtspsychologie

    20. Juni 2024 ab 18 Uhr

    4. September 2024 ab 18 Uhr

    mit Prof. Dr. Jelena Zumbach-Basu und Prof. Dr. Renate Volbert

    Die Veranstaltungen finden über Zoom statt. Anmeldungen sind über die Website der PHB möglich!

    https://newslettertogo.com/6gzdn0br-s3otottz-knabhccn-amz

  • Online Archiv und aktuelle Ausgaben des Sprachrohr an der FernUni

    Das SprachRohr ist das quartalsweise erscheinende Magazin der Studierendenschaft. Es bietet Informationen und Tipps zu Studium, Lehre, Beratung und Angeboten der Studierendenschaft.

    Mehr unter: https://www.fernstudis.de/sprachrohr/

  • FAQ vom AStA über das Thema Deutschlandticket und FernUni

    FAQ vom AStA über das Thema Deutschlandticket und FernUni: https://www.fernstudis.de/deutschlandticket-als-semesterticket-an-der-fernuni/

  • Extern: Rechtspsychologie

    Wie wird man eigentlich Rechtspsycholog*in? Welche beruflichen Tätigkeiten sind damit verbunden und wie kann man sich im Studium dafür qualifizieren? 

    Wir laden alle künftigen Bachelorpsycholog*innen herzlich zum ersten Infoabend über den neuen M.Sc. Psychologie: Rechtspsychologie ein, der im kommenden Wintersemester erstmals an der Psychologischen Hochschule Berlin (PHB) startet! Der M.Sc. Psychologie: Rechtspsychologie wird Bachelorpsycholog*innen ermöglichen, sich bereits in ihrem Masterstudium intensiv mit rechtspsychologischen Inhalten zu beschäftigen. Im Rahmen der Web-Infoabende haben Sie die Möglichkeit, die Professorinnen des Fachbereichs Rechtspsychologie Prof. Jelena Zumbach-Basu und Prof. Renate Volbert kennenzulernen und Fragen zu stellen. Darüber hinaus können Sie sich jederzeit an unser Studienberatungsteam unter studienberatung@phb.de wenden und sich persönlich beraten lassen.

    Termine der Web-Infoabende:

    20. Juni 2024 ab 18 Uhr

    4. September 2024 ab 18 Uhr

    Die Infoabende finden über Zoom statt – Anmeldungen sind über die Website der PHB unter www.phb.de möglich!

  • Extern: Master Rechtspsychologie an der Uni Bonn 

    In folgendem Live Webinar stellt Professor Rainer Banse den Studiengang vor und beantwortet Fragen, die im Chat gestellt werden können. Als berufsbegleitender und spezialisierender Weiterbildungsmaster ist das vor allem für angehende Psychologie-Absolvent*innen interessant.

    Wann? Am 3. Mai 2024 um 18 Uhr

    Wo? Online via Zoom

    Anmeldung? Unter 

    https://master-rechtspsychologie.de/landingpage-online-infoveranstaltung/
  • extern: Masterliste

    Extern

    Liebe Studierende der Psychologie, 

    wir sind von der AG Bachelor-Master der PsyFaKo (Psychologie-Fachschaften-Konferenz) und wollen euch mit unseren angehängten Plakaten auf unser Angebot aufmerksam machen:

    Wir aktualisieren jedes Jahr die Masterliste (https://psyfako.org/masterliste/), bei der ihr euch Infos über alle psychologischen Masterstudiengänge holen könnt.

    Außerdem sammeln wir eure Erfahrungsberichte (https://psyfako.org/erfahrungsberichte/) über die jeweiligen Unis und veröffentlichen diese auf unserer Website. Wenn ihr also gerade euren Master angefangen habt oder auch schon länger dabei seid, teilt eure Erfahrungen mit uns!

    Dieses Jahr werden wir auch wieder ein How-To-Masterbewerbung veranstalten, indem wir euch hilfreiche Tipps zum Übergang vom Bachelor in den Master geben. Weitere Infos zum Termin folgen.

    Du hast Interesse, bei uns mitzumachen? Dann schreib uns einfach eine Mail an bachelormaster@psyfako.org. Wir freuen uns!

  • Externe Weiterbildungs-Angebote

    Extern:

    An alle Studierenden,

    vom 26. – 28. April 2024 findet die zertifizierte Fortbildung zum/zur Stressmanagement-Trainer*in statt. Die Veranstaltung ist im hybriden Format geplant, d.h. Sie können entscheiden, ob Sie vor Ort in Darmstadt oder digital per Zoom teilnehmen wollen.

    Die Fortbildung wird in Zusammenarbeit mit dem Institut für Sportwissenschaft der Technischen Universität Darmstadt veranstaltet und schließt mit einem Zertifikat der Technischen Universität Darmstadt ab.

    Die Fortbildung ist für Studierenden aller Hochschule geöffnet und bietet allen Studierende die reduzierte Gebühr.

    Weitere Informationen zur oben genannten Fortbildung, aber auch weitere Termine oder andere Fortbildungen aus dem Gesundheitsbereich, finden Sie unter Stressmanagement Training – DAGeSp

    Wir freuen uns Sie bei uns begrüßen zu dürfen und verbleiben mit freundlichen Grüßen

    Ihr DAGeSp-Team

  • Externer Infoabend Psychotherapie Ausbildung

    Extern: 

    Wir gemeinsam stark!

    Herzliche Einladung zur 3. Info-Veranstaltung der AVM in 2024

    Ihr großer Berufswunsch ist es, Psychotherapeut*in (PP/KJP) zu werden?

    Dann nutzen Sie die Chance und tauschen Sie sich mit dem AVM-Instituteleiter Dipl.-Psych. Rainer Knappe und dem approbierten Team unseres Fachdienstes aus.

    Sprechen Sie mit approbierten Expert*innen über die Voraussetzungen, die Lehrinhalte und die Abläufe der Ausbildung an den mehr als zehn AVM-Standorten in Deutschland.

    ZEIT:     11. März 2024 – von 17 bis 19:00 Uhr

    ORT:     online

    LINK:    https://bbb.avm-konferenz.de/b/rai-umd-6tw

    Wir freuen uns sehr, engagierten Menschen diese hochwertige Ausbildungsmöglichkeit in Kooperation mit Universität und Kliniken anbieten zu können.

    Für die Veranstaltung ist keine Anmeldung nötig, wir freuen uns dennoch über Ihre Kontaktaufnahme 😊

    Erste Einblicke: https://www.youtube.com/watch?v=QgpjECZ0N0o

    Die Website: https://www.avm-institute.de hält weitere Informationen über die AVM bereit

  • Lehrpreis der FernUni! 

    auch in diesem Jahr lobt die FernUniversität in Hagen einen Lehrpreis aus. Ausgezeichnet werden sollen jeweils ein vorbildliches Lehr-/Lernkonzept und dessen Umsetzung in einem (inhaltlich zusammenhängenden) Modul des grundständigen Bachelor- und des Master-Studiums; Module der Weiterbildungsstudiengänge werden nicht berücksichtigt.

    Schlagen Sie bitte ein Modul für den Lehrpreis 2024 zum 50. Geburtstag der FernUniversität in Hagen vor, das sie, beispielsweise durch exzellente Betreuung, aktuelle und verständliche Lehrmaterialien, innovative Lehrmethoden oder große Praxis- bzw. Forschungsnähe, motiviert hat.

    Sie können Ihre Vorschläge bis einschließlich

    08. April 2024

    über ein Online-Formular einreichen.

    Ihre Vorschläge werden den Fachschaftsräten zur Verfügung gestellt. Die Fachschaftsräte sind sehr auf Ihre Vorschläge angewiesen und freuen sich über jeden Vorschlag, ggf. zusätzlich mit Ihren ganz persönlichen Anmerkungen bzw. Kommentaren. Die Vorschläge fließen so in die Entscheidung der Fachschaftsräte ein, welches Bachelor- bzw. welches Mastermodul sie in diesem Jahr für lehrpreiswürdig halten.

    Über die Preisvergabe entscheidet die, in der Mehrheit studentisch besetzte, Kommission zur Qualitätsverbesserung in Studium und Lehre.

    Wir bitten Sie herzlich, sich mit einem Vorschlag zu beteiligen und dazu beizutragen, beispielhafte Lehre an der FernUniversität sichtbar zu machen und zu honorieren. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert etwa fünf Minuten. Als Dankeschön verlosen die Fachschaftsräte unter allen Teilnehmenden an dieser Befragung zehn Büchergutscheine á 25,00 Euro.

    Bitte machen Sie auch Ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen auf diese Möglichkeit aufmerksam.


    https://evaluation.fernuni-hagen.de/uc/Lehrpreis_2024/

  • Wichtig: Hochschulgremienwahl 

    Innerhalb der letzten 14 Tage haben bisher erst 2.500 von insgesamt 62.467 Wahlberechtigten ihre Stimmen für die Hochschulgremienwahlen abgeben.

    Die Wahlbeteiligung liegt derzeit nur bei 4%.

    Bitte nutzen Sie Ihre Möglichkeit der Mitbestimmung bei der Wahl Ihrer jeweiligen Gruppenmitglieder in den Gremien der Hochschule.

    Sie haben bis zum 05. März 2024, 12.00 Uhr (MEZ) Zeit, Ihre Stimmen abzugeben.

    Das Wahlportal erreichen Sie unter folgendem Link:

    https://www.fernuni-hagen.de/wahlen

    Eine Vorstellung der Kandidierenden finden Sie unter folgendem Link:

    https://www.fernuni-hagen.de/uniintern/organisation/rechtliches/hochschulordnungen/wahlen/wahlen2023.shtml
  • Nächste FSR Sitzung

    Liebe Mitglieder und Ersatzmitglieder des FSR, liebe studentische Mitglieder des Fakultätsrates,
     

    hiermit möchten wir euch recht herzlich zur nächsten Fachschaftsratssitzung am

    13.04.2024 11 Uhr (Treffpunkt: vor dem Regionalzentrum in Neuss)

    (@Joana: bitte so gerne veröffentlichen)

    Als Tagesordnung wird vorgeschlagen:

    TOP 01    Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

    TOP 02    Festlegung der Protokollführung (Vorschlag: Sofia Weavind)

    TOP 03    Beschluss und ggf. Änderungen der TO

    TOP 04    Beschluss des Protokolls vom 30.09.2023

    TOP 05    Bericht der Mittelverwalterin

    TOP 06    Transparenzbericht Arbeit/Anwesenheit im FSR

    TOP 07    Bericht der Öffentlichkeitsbeauftragten

    TOP 08    Bericht aus dem Fakultätsrat      

    TOP 09    Verschiedenes

    Wir freuen uns auf eine konstruktive Sitzung.
     

    Herzliche Grüße

    Svenja Schurmann

    Ulrich Krah

    Sprecher*innen des FSR Psychologie (Doppelspitze)

  • Externer Vortrag PHB

    Prof. Dr. Renate Volbert:

    „Eine psychologische Perspektive auf Justizirrtümer“

    13. März 2024 ab 19 Uhr

    via Zoom

    Virtueller Vortrag im Rahmen der öffentlichen PHB-Vortragsreihe „Vielfalt der Rechtspsychologie – Putting Science into Practice“

    Die Zugangsdaten zu dieser Veranstaltung erhalten Sie nach der Anmeldung über die Website der PHB.

    Zur Anmeldung


    http://newslettertogo.com/6gzdn0br-dctf697b-m5inlln6-ukj

  • Hochschulgremienwahl

    Liebe Studierende,

    der Online-Abstimmungszeitraum für die Hochschulgremienwahlen im Wintersemester 2023/2024 an der FernUniversität in Hagen hat begonnen.

    Als Mitglieder der Hochschule können Sie Ihre Vertreterinnen und Vertreter für den Senat und die fünf Fakultätsräte jetzt wählen.

    Die weiblichen Mitglieder der FernUniversität wählen zusätzlich ihre Gruppenvertreterinnen für den Frauenbeirat und die Studierenden ihre Person für die Vertretung der Belange studentischer Hilfskräfte.

    Sie haben bis zum 05. März 2024, 12.00 Uhr (MEZ) die Möglichkeit, Ihre Stimmen abzugeben.

    Die Wahl dauert 5 Minuten. 

    Das Wahlportal erreichen Sie unter folgendem Link:

    https://www.fernuni-hagen.de/wahlen

    Vielen Dank!

  • Extern: Be-in

    Liebe Studierende der Psychologie, 

    habt ihr euch schon mal gefragt: Psychologie studieren – und dann? 😮

    Was mache ich nach dem Bachelor bzw. Master?

    Es gibt da eine Lösung, die jährlich mehr als 1000 Psychologiestudierenden hilft: das größte, digitale Berufsinformationsfestival für Psychologie-Studierende. Das be-in Psychologie!

    Auch dieses Jahr haben wir das be-in Festival geplant mit …

    🎉täglichen Live-Vorträgen (die zum größten Teil auch für Ticketholder aufgezeichnet werden)

    🎉jederzeit abrufbaren Berufsfelder-Clips

    🎉über 60 Expert*innen im Chat

    🎉Workshops und mehr zum Berufsweg

    🎉extensivem Rahmenprogramm zum Networking

    Das be-in Psychologie! findet dieses Jahr vom 16. bis 24. März statt. 

    Dein Ticket kannst du dir unter www.be-in-kongress.de für 15,00€ kaufen. Wir freuen uns auf dich! 🤗

  • Extern: Peer-Mentoring Programm für Studierende mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung

    Sie sind Teil der Gruppe Studierende mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung und möchten gerne stärker mit Gleichgesinnten in Kontakt kommen? 

    Dann kann das Peer-Mentoring Programm Interessant für Sie sein. Aktuell richtet sich das Peer-Mentoring ausschließlich an Studierende mit einer Behinderung und/oder einer chronischen Erkrankung, die sich in der Studieneingangsphase oder einem Wiedereinstieg in das Fernstudium befinden. Gesucht werden zudem erfahrene Studierende der Zielgruppe, die als Mentor*in dabei sein möchten. Was Sie dabei erwartet? Für die Dauer eines Semesters gehen Sie eine (digitale) Mentoringbeziehung ein. Sie erhalten die Möglichkeit zum Austausch mit Gleichgesinnten und Unterstützung bei fernstudiumbezogenen Fragen.

    Dies sind die Termine für das Peer-Mentoring im Überblick:

     • Die Bewerbungsphase für Mentor*innen ist bis zum 29.02.2024 geöffnet.

     • Für alle interessierten Mentees findet am 19.03.2024 von 18:00 bis 19:00 Uhr eine Infoveranstaltung statt. Die Anmeldung für das Q&A ist bis zum 13.03.2024 per Mail an peer-mentoring@fernuni-hagen.de möglich.

     • Die Bewerbungsphase für Mentees ist bis zum 05.04.2024 geöffnet.

     • Die verpflichtende Auftaktveranstaltung des Programms findet am 29.04.2024 von 18:00 bis 20:00 Uhr statt.

    Weitere Informationen und die Anmeldeformulare als Mentee und Mentor*in finden Sie hier: https://www.fernuni-hagen.de/studium/studyfit/angebote/peer-mentoring.shtml

  • Extern: Info zu PP/KJP

    Wir gemeinsam stark!

    Herzliche Einladung zur 2. Info-Veranstaltung der AVM in 2024

    Wenn Ihr großer Berufswunsch Psychotherapeut*in (PP/KJP) ist, dann haben Sie erneut die Möglichkeit mit unserem Instituteleiter Dipl.-Psych. Rainer Knappe mit dem approbierten Team vom Fachdienst Ihre Fragen zur Ausbildung zu erörtern. Sprechen Sie mit unseren Expert*innen über die Voraussetzungen, die Lehrinhalte und die Möglichkeiten an den mehr als 10 Standorten in Deutschland.

    Wir alle beantworten gerne Ihre Fragen rund um die Ausbildung zum*r Psychologischen Psychotherapeut*in oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in.

    ZEIT:     19. Februar 2024 – von 17 bis 19:00 Uhr

    ORT:     online

    LINK:    https://bbb.avm-konferenz.de/b/rai-umd-6tw

    Wir freuen uns sehr, engagierten Menschen diese hochwertige Ausbildungsmöglichkeit in Kooperation mit Universität und Kliniken anbieten zu können und

    sind gespannt auf den Austausch mit Psychologiestudent*innen Ihrer Institute. 

    Dafür ist keine Anmeldung nötig, wir freuen uns aber dennoch über Ihre Kontaktaufnahme 😊

    Erste Einblicke: https://www.youtube.com/watch?v=QgpjECZ0N0o

    Die Website: https://www.avm-institute.de hält weitere Informationen über die AVM bereit.

  • Externe Infoveranstaltung: Freiberufler:in

    Was bedeutet es „Freiberufler*in“ zu sein? 🤔

    ☕ Vormittags mit dem MacBook im Café sitzen,

    🎨 kreative Konzepte ausdenken,

    ⏰ freie Zeiteinteilung,

    😊 nur das arbeiten, worauf man Lust hat

    🤑 … und dafür gut bezahlt werden?

    ODER …

    😖 ist man ständig unter Strom,

    🤝 muss dafür sorgen, dass Aufträge rankommen,

    🛠️ arbeitet Tag und Nacht

    😷 und wird bei jedem Kratzen im Hals nervös?

    📅 Am 26.02.2024 von 19:00 bis 20:30 Uhr wird Dr. Kai Trumpold diese Frage bei unserem Insight Into mit dem Thema „Freelancing: Angewandte Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie“ beantworten.

    🤝 Dr. Kai Trumpold verbindet in seinem Berufsalltag Theorie und Praxis.

    Er forscht und unterrichtet in der Abteilung Arbeits- und Organisationspsychologie des Institutes für Psychologie der Goethe-Universität Frankfurt. 👨‍💻

    Zudem konnte er seine Kenntnisse bereits in vielen verschiedenen Bereichen praktisch anwenden. Zum Beispiel im Dienstleistungsbereich, als operative Führungskraft sowie aktuell in seiner freiberuflichen Tätigkeit: im Bereich Diagnostik, Personalentwicklung, als Trainer für Dienstleistungs- und Führungsthemen, sowie als externer Berater in ganz unterschiedlichen organisationalen Kontexten. 👨‍💼

    🚵 Wir erfahren mehr über diesen abwechslungsreichen Berufsalltag, seinen Weg dorthin und erhalten weitere spannende Hintergrundinformationen, z. B. welche Einstellungen und persönlichen Motive wichtig und hilfreich sind, um erfolgreich freiberuflich tätig zu sein.

    💬 Stell deine Fragen! Du hast Gelegenheit, aktiv an der Veranstaltung teilzunehmen und den Verlauf des Abends mitzugestalten.

    Die Veranstaltung ist kostenlos und wird online über Edudip abgehalten.

    🧐 Haben wir dein Interesse geweckt?

    Dann melde dich jetzt an und sichere dir deinen Platz!

    Zur Anmeldung 📝

    https://t28453a24.emailsys1a.net/c/56/7287636/7157/0/40181113/50/510339/fa2e4abb53.html

  • Gesundheitssurvey des Lehrgebiets Gesundheitspsychologie der FernUniversität in Hagen 

    Liebe Studierende der FernUniversität in Hagen,

    wir hoffen Sie sind gut ins neue Jahr gekommen.

    Die Gesundheit Studierender steht seit einigen Jahren im Fokus gesundheitspsychologischer Forschung. 

    Im Sommer 2023 hat die Techniker Krankenkasse die Ergebnisse ihrer letzten großen Umfrage unter Studierenden veröffentlicht. 

    Diese Ergebnisse sind nicht uneingeschränkt auf die heterogene Studierendenschaft der FernUniversität übertragbar. 

    Aus diesem Grund möchten wir Sie einladen am Gesundheitssurvey des Lehrgebiets Gesundheitspsychologie der FernUniversität in Hagen teilzunehmen.

    Welche Anforderungen und Ressourcen haben Fernstudierende? Wie steht es um Ihr Gesundheitsverhalten? Wie gehen Sie mit Herausforderungen um? Diese und weitere Fragen wollen wir mithilfe der gewonnenen Daten beantworten und einen möglichen Handlungsbedarf aufdecken. Die Umfrage dauert ca. 30 Minuten und findet ausschließlich online und komplett anonym statt. Psychologiestudierende können sich 0,5 Versuchspersonenstunden gutschreiben lassen. Hierfür nutzen Sie bitte den Sona-Link zur Umfrage. Für alle anderen steht der direkte Link zur Umfrageplattform Unipark zur Verfügung.

    Wir danken Ihnen für Ihre Teilnahme!

    Herzliche Grüße,

    Ihr „Team Gesundheitssurvey 2024“

    FernUniversität in Hagen

    Fakultät für Psychologie

    Lehrgebiet Gesundheitspsychologie

    Direktlink zur Umfrage:

    https://ww2.unipark.de/uc/LG_GP/610d/?a=

    Link zur Umfrage über Sona – zur Gutschrift von Versuchspersonenstunden:

    https://fernuni-hagen.sona-systems.com/default.aspx?p_return_experiment_id=157

  • Einladung Bedarfserhebung FUH

    Wie erleben Sie Ihr Studium?
    Das Referat Chancengerechtigkeit nimmt Studierende mit besonderen Herausforderungen in den Blick: Erstakademikerinnen (also Menschen, die als erste in ihrer Familie studieren), beruflich Qualifizierte, Studierende mit Kindern, Studierende, die Angehörige pflegen und weibliche Studierende in MINT-Fächern. Im Rahmen der Initiative „Vielfalt an Hochschulen“ unterstützt die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) die FernUniversität in Hagen bei der Entwicklung eines diversitätssensiblen Peer-Mentoring-Programms für mehrere Zielgruppen. Dazu möchten wir die Bedarfe der jeweiligen Zielgruppen erheben, um auf deren Grundlage ein Peer-Mentoring Programm zu entwickeln. Sollten Sie einer (oder mehrerer) der oben genannten Gruppen angehören, freuen wir uns, wenn Sie uns ein paar Fragen beantworten. Dafür haben wir virtuelle Pinnwände erstellt. (Eine genaue Anleitung zur Bearbeitung finden Sie auf der jeweiligen Pinnwand.) Die Links zur Bedarfserhebung als Pinnwand finden Sie hier: Beruflich Qualifizierte https://www.taskcards.de/#/board/9403e888-d972-4b01-9d04-b2fa4e965b4a?token=56ad14 f2-bb06-4c4d-a369-d746d1675f94 Erstakademikerinnen
    https://www.taskcards.de/#/board/14f96ab4-df24-4ecc-bd7c-7f0a8e5b730b?token=5951437 c-7b9a-4567-aaff-bbed272ba06d
    Studierende mit Kindern
    https://www.taskcards.de/#/board/f554b837-b218-463d-b03c-20e1379a6477?token=07a660 12-7ce8-43d8-9e57-371188beca18
    Studierende, die Angehörige pflegen
    https://www.taskcards.de/#/board/9d92b081-0776-4ae8-8fe9-13f7c54a4d0d?token=39100a3 4-4fdd-40d2-93e6-2cdd298c66eb
    Weibliche Studierende in MINT
    https://www.taskcards.de/#/board/5657e502-bd98-4205-996b-291164c8a254?token=5d09b0 8d-cd80-4844-ab01-da1756579f16
    Außerdem veranstalten wir mit einer begrenzten Anzahl Studierender virtuelle Gruppendiskussionen, um die Bedarfe nochmal direkt zu besprechen. Wenn Sie daran teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte unter Angabe Ihres Namens und der Bedarfsgruppe, der Sie angehören, unter chancengerechtigkeit@fernuni-hagen.de (Betreff: Gruppendiskussion).

    Die Gruppendiskussionen finden an folgenden Terminen via Zoom statt und werden etwa 60 Minuten dauern.
    Erstakademiker*innen: 25.01.2024, 17.00 Uhr Beruflich Qualifizierte: 01.02.2024, 17.00 Uhr
    Studierende mit Care-Verpflichtungen (mit Kindern und/oder die Angehörige pflegen): 29.01.2024, 12.00 Uhr
    Weibliche Studierende in MINT: 31.01.2024, 12.00 Uhr Danke für Ihre Beteiligung!


    Herzliche Grüße
    Anna Haase
    Referat Chancengerechtigkeit

  • Prüfungsanmeldung

    Wichtig:

    Bitte beachten Sie unbedingt die Fristen für die Prüfungsanmeldung.

    Die Fristen für die Prüfungsanmeldung zu Klausuren wurden beginnend ab dem Wintersemester 2021/22 neu festgelegt:

    Wintersemester:

    10.01. – 20.01.

    https://www.fernuni-hagen.de/psychologie/studium/portale/bscpsy/pruefungen/pruefungsanmeldung.shtml